Wie Blässhühner ihre Küken füttern

Gemeinsames Füttern der kleinen Blässrallen

Das Füttern der Küken wird von beiden Partnern in Gemeinschaftsarbeit durchgeführt. Manchmal tauchen beide Eltern, während die Küken sich in ihrer Nähe im Wasser aufhalten. Sie bieten dann die Nahrung nacheinander den einzelnen Küken an. Wendet ein Küken seinen Kopf ab und nimmt keine Nahrung auf, bietet die Eltern-Blässralle es dem Kleinen noch einmal an. Wenn es wieder nicht reagiert, wird das Futter einem anderen Geschwisterkind angeboten.

Manchmal sitzt einer der Eltern aber auch mit einem Teil der Küken auf dem Nest. Der Partner, der sich außerhalb des Nestes aufhält, greift Futter von der Wasseroberfläche ab oder taucht danach. Dieses Futter bringt er dann zum Partner auf dem Nest. Ein Teil des Futters wird von Schnabel zu Schnabel demjenigen auf dem Nest übergeben. Die beiden Eltern-Blässrallen teilen auf diese Weise das Futter unter sich auf und bieten es dann zu zweit den Küken an. Damit erreichen sie, dass auch eine größere Geschwisterschar permanent versorgt werden kann.

Wenn Küken etwas zu fressen haben wollen, signalisieren sie das ihren Eltern durch piepsende Töne und eine bestimmte Körperhaltung: Sie halten den Kopf im Wasser gestreckt und legen ihn ein wenig auf die Seite. Ich vermute, so können sie zu ihren Eltern nach oben schauen und Blickkontakt aufnehmen. Möglich ist auch, dass sie auf diese Weise den Schnabel der Eltern-Blässralle anvisieren, der sich ja über ihrem Kopf befindet. Jedenfalls kann kein Elternteil dieser Haltung widerstehen. Sobald eines der Küken anfängt zu piepsen und den Kopf schräg legt, bekommt es sofort Futter angeboten.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Küken von Blässhühnern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s