Blässrallen-Eiskunstlauf

 

  

  

Blässralle Komfortverhalten

Blässrallen-Eiskunstlauf

 

Der Winter 2009/2010 war sehr hart. Hier in Hamburg waren fast alle Gewässer zugefroren. Blässhühner, die eigentlich im Wasser leben, mussten nun das Überleben auf dem Eis trainieren. Einige Hamburger Blässrallen machten aus der Not eine Tugend. Sie veranstalteten eine lokalen Eiskunstlauf-Wettbewerb. Sieger wurde dieser junge Mann aus dem Stadtteil Hohenfelde. Er bestach im Pflichtteil durch Präzision und in der Kür durch besondere Eleganz. In einem Interview sagte er: „Eiskunstlauf ist wie Fliegen, nur mit den Füßen“.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Fantastische Blässhuhn-Geschichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Blässrallen-Eiskunstlauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s