W39 – Probleme mit dem Gefieder

In einem früheren Artikel berichtete ich bereits über W39. Sie ist eine zierliche kleine Blässralle, die sehr ortstreu an der Alster, Grünfläche Schwanenwik, lebt. Dort hält sie sich auch allein auf, wenn keine anderen Blässrallen dort zu finden sind. Vor einigen Monaten war mir bereits aufgefallen, dass das Gefieder von W39 immer durchnässt und verklebt aussieht. Ich vermutete, dass sie durch verschmutztes Wasser geschwommen war (siehe Artikel: Blässhühner und Umweltverschmutzung). Gestern habe ich in der Süderstraße mit dem Leiter des Vogelhauses gesprochen. Er meinte, das durchnässte Gefieder weist darauf hin, dass etwas mit der Bürzeldrüse von W39 nicht in Ordnung ist.

W39 ohne Schwanzfedern


Es könnte sein, dass die Bürzeldrüse einfach verstopft ist. Das wäre durch eine tierärztlichen Eingriff leicht zu beheben. Möglich wäre aber auch, dass W39 verletzt wurde, und die Bürzeldrüse beschädigt ist oder sogar ganz herausgerissen wurde. Wie ich inzwischen von einem Beringer, Simon Hinrichs, erfahren habe, hatte W39 in letzter Zeit auch eine Verletzung am Bein. Es sieht aus, als ob ein Knochen am Bein etwas schief zusammengewachsen sind. Da ihr auch eine Menge Federn am Bürzel fehlen, ist es sehr wahrscheinlich, dass W39 angegriffen und verletzt wurde. Also sind vermutlich weder das „Alsterwasser“ noch mangelnde Körperpflege die Ursache für W39 zerzaustes und strähniges Gefieder. Ich hoffe nur, dass sie trotz der fehlenden Federn und der eingeschränkten Wärmeisolierung wegen des wasserdurchlässigen Gefieders den Winter gut übersteht.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Verletzung + Krankheit bei Blässhühnern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s