Kämpfende Blässhühner – Fußringkampf

Wenn Blässrallen Auseinandersetzungen haben, kämpfen sie mit ihren kräftigen Füßen. Zu Beginn des Kampfes steht das Recken. Dieses Strecken des Körpers ist von klickendem Schnalzen  oder von lautem Rufen begleitet. Durch Wassertreten auf der Stelle können sich die Vögel in eine Kampfposition bringen, so dass sie beide über die Wasseroberfläche aufragen.

Kurz darauf springen die Blässrallen aufeinander zu. Die Füße verkrallen sie dabei in der Brust des Gegners. Beide drücken dann mit aller Kraft mit den Füßen gegeneinander. Ein kräftiges, rasches Schlagen mit den Flügeln, erlaubt es ihnen, sich über die Wasseroberfläche zu erheben. Durch das schnelle Flügelschlagen halten sie während des Kampfes ihre Position im Wasser.Der Kampf ist entschieden, wenn einer der Kontrahenten flieht. Dies kann durch rasches Wegschwimmen oder aber – seltener – durch Wegtauchen geschehen.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Kampf Revier Blässhühner abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s