Weiß wie Schnee – Schwarz wie Ebenholz

Was ist Weiß wie Schnee und Schwarz wie Ebenholz? Richtig! Ein Blässrallentrupp im Winter! Im Winter rücken Blässrallen viel näher zusammen, als in allen anderen Jahreszeiten. Der Wunsch nach Raum, einem eigenen Revier tritt in den Hintergrund.

Im Winter sucht man Kontakt zu den Nachbarn

Blässrallen leben in Trupps bis zu mehreren hundert Exemplaren an Eislöchern oder an Eisrändern von Flüssen und Seen. Hier sieht man einen Trupp im Mundsburgkanal, in der Nähe der Mundsburger Brücke.

Blässhuhn-Wintertrupp

Auf dem nächsten Bild kann man einen Teiltrupp erkennen. Die Blässhühner überqueren hier den zugefrorenen Kuhmühlenteich. Auch ein Teichhuhn hat sich dieser Gruppe angeschlossen. Vermutlich wird am anderen Ufer von einem Spaziergänger Futter angeboten.

gemeinsame Wanderung zu einer Futterquelle

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Blässhühner Verhalten allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s