Blässhuhn-Wintertrupps: Stabilität und Flexibilität

Seit einigen Wochen kann ich die Zusammensetzung der Wintertrupps an drei Hauptstellen in Hamburg beobachten: 1. Kuhmühlenteich, 2. Eilbekkanal/ Lortzingstraße, 3. Binnenalster. Hier befinden sich Eislöcher, während ansonsten die Flüsse und Kanäle vereist sind. Nach einigen Bewegungen am Anfang der Frostperiode ist die Zusammensetzung der Wintertrupps weitgehend stabil. Immer wieder lese ich an den Eislöchern die gleichen beringten Blässrallen ab. So ist S10, der zuerst wie im letzten Winter an der Krugkoppelbrücke zum Überwintern angekommen ist, nach einem kurzen Aufenthalt am Kuhmühlenteich jetzt fest in den Trupp Eilbekkanal/ Lortzingstraße integriert. Das gleiche gilt für W11, der nach Abwanderung eines Teiltrupps vom Kuhmühlenteich zum Eilbekkanal jetzt im Eilbekkanal-Trupp lebt.

Blässralle W11 - genannt Frank

Aber dennoch gibt es auch immer wieder Überraschungen N48 + N49 waren eigentlich typische Innenstadtbewohner. Im Sommer lebten sie an der Kennedybrücke, im Winter am Binnenalster-Trupp in der Nähe  des Rathausmarkts. Woche für Woche hatte ich sie in diesem Winter dort abgelesen. Heute konnte ich zu meiner Überraschung beide Kanditaten am Trupp im Eilbekkanal ausmachen. Die beiden müssen vor wenigen Tagen übers Eis mehrere Kilometer weit geflogen sein. Wegen der Eisbildung ist es nämlich unmöglich von der Binnenalster zum Eilbekkanal zu schwimmen.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Kampf Revier Blässhühner abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s