Blässhuhn W32 aus Amsterdam zurück!

Aus aktuellem Anlass gibt es heute eine Sonderberichterstattung. Seit Freitag, dem 18. Februar ist Blässralle W32 von seinem Ausflug nach Holland zurückgekehrt. W32 war Anfang Dezember aus Hamburg weggeflogen und wurde am 14. Dezember in Amsterdam gesehen. Siehe dazu den Artikel:
https://blesshuhn.wordpress.com/2010/12/16/blassralle-w32-nach-holland-geflogen/

Im Sommer 2010 hatte W32 sein Brutrevier in der Nähe des Denkmals an der Grünfläche Schwanenwik. Mit Spannung erwartete ich, ob W32 zum Ende des Winters nun wieder zu seinem ehemaligen Brutrevier zurückkommen würde. Und tatsächlich: W32 ist nun gesund und munter zurückgekommen und hält sich wieder bei Schwanenwik auf. Und nicht nur das: er verhält sich bereits sehr dominant und vertreibt eine Blässralle nach der anderen. Es sieht ganz so aus, als ob er auch in diesem Sommer sein altes Brutrevier wieder besetzen möchte.

Aus dem Winterquartier zurück: W32 verzehrt gemütlich ein Frühstück in Hamburg.

Dann ist allerdings Schluss mit der Gemütlichkeit. Bei Konkurrenz im ehemaligen Brutrevier macht W32 unmissverständlich klar, wer hier das Sagen hat. Fußtritte und Schnabelhiebe werden energisch ausgeteilt. Da Schwanenwik wieder dichter besiedelt ist, hat W32 jede Menge Stress mit der Selbstbehauptung im Revier. Genau so war es auch schon im Jahre 2010, als er unermüdlich andere Blässrallen vertrieb. Noch ist er nicht verpaart, aber das ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit. In so einen kämpferischen Typen muss sich doch bald ein Weibchen verlieben!

Und wer es noch nicht kapiert hat, begreift rasch: W32 herrscht sowohl zu Wasser wie zu Lande. Hier treibt W32 mehrere vorwitzige Artgenossen über die Alster. Anscheinend wirkt er sehr überzeugend, denn alles flüchtet vor ihm.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Blässhühner Verhalten allgemein, Kampf Revier Blässhühner abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s