Die ersten Hamburger Blässhühner brüten!

Nun ist es endlich soweit. Während in der letzten Woche noch alle Paare eifrig mit dem Nestbau beschäftigt waren, gibt es jetzt die ersten brütenden Paare: *Stadtparksee P73 + U *Kennedybrücke T59 + N49, W90 + U *Alster Westufer T84 + U, T13 + U und mehrere unberingte Paare.
Brütende Paare? Ja, tatsächlich, bei Blässrallen herrscht absolute Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Beide Partner wechseln sich beim Nestbau ab und beide Partner brüten abwechselnd. Bei den Paaren, die ich heute gesehen habe, brütete aber das Weibchen. Vermutlich hat das Weibchen den Vorrang beim Brüten, solange noch Eier abgelegt werden.


Dies wirft nun die nächste Frage auf: Wie kann man Weibchen und Männchen unterscheiden? Wenn man ein Paar sieht, so ist das Weibchen meistens etwas schmaler gebaut und hat eine kleinere Blässe. Beim Kämpfen mit Reviernachbarn sind es die Männchen, die sich aufeinander zuspringen und sich in den Gegner verkrallen. Die Weibchen setzen zwar manchmal auch zu einem kleinen Sprung an, aber sie ringen nicht mit den Gegnern. Sie schwimmen zum Ort der Auseinandersetzung und nehmen die Drohhaltung mit aufgestellten Federn ein. Dann beteiligen sie sich vor allem stimmlich bei den Kämpfen der Männchen. Sie scheinen sie anzufeuern: „Ja Horst, gib’s ihm, zeig ihm was eine Kralle ist… !!!“

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Paare von Blässhühnern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s