Blässrallen-Nester und Haubentaucher-Nester

Schon im letzten Jahr beobachteten einige Kollegen und ich, dass Blässrallen und Haubentaucher ab und zu ihre Nester in unmittelbarer Nähe bauen. Die Distanz kann zwei bis drei Meter betragen, wenn ein Blässrallenpaar und ein Haubentaucherpärchen ihre Nester am gleichen Weidengebüsch im Wasser anbringen. Es kommt aber auch vereinzelt vor, dass ein Haubentauchernest direkt an ein Blässrallennest angebaut wird. Dies geschah z.B. im letzten Jahr an der Außenalster West im Nebenteich. Im Kanal am Hofweg nahm meine Kollegin Christa Löffel im Jahre 2010 dieses Bild auf. Auch hier schließt ein Haubentaucher-Nest direkt an ein Blässrallen-Nest an.

Foto von Christa Löffel: Hofweg 2010

Ich selbst beoabachtete am Kuhmühlenteich, dass Haubentaucherküken direkt um ein Blässrallen-Nest herum schwammen und tauchten, ohne dass es zu Verfolgungen von Seiten der Blässrallen kam. Auch sah ich einmal, dass ein junger Haubentaucher sich auf einem Blässrallen-Nest-Ausläufer ausruhen durfte.
Berichtet wurde mir allerdings auch von einem anderen Beobachter, dass er gesehen hatte, wie eine Blässralle ein Haubentaucherküken, das ins Blässrallen-Revier geriet, so stark attackierte, dass dieses gestorben ist. Die Blässralle verfolgte das Küken, als die Haubentaucher-Eltern gerade abgelenkt waren.
Dass eine allzugroße Nähe nicht erwünscht ist, wurde auch vor Kurzem an der Außenalster, Ost von einer brütenden Blässralle signalisiert. Ein Haubentaucher-Paar balzte in unmittelbarer Nähe des Blässrallen-Nestes. Dies führte zu schrillen Protestrufen der Blässralle.

Deutlich scheint auf jeden Fall zu sein, dass Blässrallen und Haubentaucher sehr ähnliche Ansprüche an die Wahl des Neststandorts haben. Beide bauen gerne an Kaimauern und Ufern, an denen Zweige von Bäumen ins Wasser hängen. Sowohl die Blässrallen-Nester als auch die Haubentaucher-Nester sind manchmal von solchen schützenden Zweigen so umgeben, dass sie kaum sichtbar sind. Da Haubentaucher Fische fressen und Blässrallen sich an der Alster hauptsächlich von Muscheln ernähren, besteht in Bezug auf Nahrung keine Konkurrenz. Beide Arten müssen nur ihren Wunsch, ein Revier ganz für sich alleine zu besetzen, zurückdrängen. Dies gelingt offensichtlich in einigen Fällen – in anderen Fällen wiederum nicht.

In diesem Jahr gibt es Nachbarschaften von Haubentauchern und Blässrallen an folgenden Standorten:
– Eppendorfer Mühlenteich (Nest von S08 + Unberingt)
– Eppendorf Haynspark (Nest von W87 + Unberingt)
– Kuhmühlenteich (Nest von W28 + P71)
– Mundsburgkanal ( Nest von Unberingt + Unberingt)
Vermutlich sind noch mehr Nester in den zahlreichen Hamburger Kanälen zu finden.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Kampf Revier Blässhühner abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Blässrallen-Nester und Haubentaucher-Nester

  1. Jule schreibt:

    wir haben auf unserem See 4 Brutpaare Bläßhühner und drei Brutpaare Haubentaucher. An zwei Stellen brüten Haubentaucher und Bläßhühner nebeneinander. Die eine Nachbarschaft ist 1-2 Meter auseinander unter einer ins Wasser ragenden Hängeweide und die andere in direkter Nachbarschaft zum Schwanennest im schützenden Schilfgürtel.

    Interessanterweise gab es bereits im vorherigen Jahr die Dreierkonstellation Schwan-Haubentaucher-Bläßhuhn und alle drei haben wie immer erfolgreich gebrütet

  2. Uli Dzieran schreibt:

    Moin
    Interessant, ich habe das gleiche auch beobachtet, auf dem Küchensee bei Ratzeburg,scheint auch ein Haubentaucher direkt sein Nest beim Blesshuhn angebaut zu haben.Beide Paare brüten noch, und das Blesshuhn schien sich am Haubentaucher nicht mehr zu stören.Übrigens habe ich auch schon beobachtet ,das Rothalstaucher ebenfalls die Nähe des Blesshuhn suchte und direkt neben dessen Nest seins baute. Auf dem Küchensee schwammen am 5.Mai auch die ersten Blesshuhn -Küken auf dem See.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s