Blässhühner: Zweitbruten in Hamburg

Von einer Zweitbrut spricht man dann, wenn ein Paar bereits größere Juvenile führt und anschließend aus einem zweiten Gelege noch einmal kleine Pulli schlüpfen. Solche Zweitbruten sind nicht allzu häufig zu beobachten. Ich gebe hier einen Überblick über einige Gewässer in Hamburg. Da ich die Reviere nur einmal wöchentlich besuche, sind die Daten nicht genau.

1. Kuhmühlenteich: hier gibt es vier Brutreviere. An einem dieser Reviere mit 5 größeren Juvenilen wird ein Zweitgelege bebrütet. W27 + U (unberingt) hatten am 09.05.2011 die Pulli des ersten Geleges ausgebrütet. Seit dem 29.06. wird erneut gebrütet.

2. Eppendorf: Haynspark und Eppendorfer Mühlenteich. Insgesamt sind hier vier Brutreviere. Im Revier von W87 gibt es neben einem Juvenilen aus der ersten Brut  seit letzter Woche zwei kleine Pulli aus einer Zweitbrut. W87 + U hatten seit dem 18.05.2011 ein Pullus, das inzwischen herangewachsen ist. Beginn einer Zweitbrut wurde am 25.06. beobachtet, die kleinen Pulli am 09.07.2011.

3. Außenalster: die Zahl der Brutreviere ist unklar. Gezählt habe ich 40 Familien, es können aber auch 10 – 15 Familien mehr sein. Nicht alle Bereiche sind einsehbar. An der Außenalster West gibt es zwei Reviere mit Zweitbruten, an der Außenalster, Ost ein Revier (soweit sichtbar).

a) Im Revier von T13 + U, Außenalster, West, wurden am 10.05.2011 zwei Pulli gesehen. Diese bleiben beide am Leben. Am 29.06. beobachete ich drei Pulli aus einem Zweitgelege, die nur wenige Tage alt waren. Seit dem 09.07. ist aus dem Zweitgelege nur noch 1 Pullus übrig. Die Juvenilen der ersten Brut sind weiterhin da. 

b) Ein unberingtes Paar führte am 22.06.2011 an der Außenalster West, Höhe Fontenay vier Juvenile, die etwa fünf Wochen alt waren und dazu zwei Pulli, die etwa eine Woche alt waren. Diese Familie habe ich leider nicht wieder gesehen.

c) An der Außenalster Ost führte am 09.07.2011 ein unberingtes Paar 2 Juvenile, die etwa fünf Wochen alt waren und zwei Pulli, etwa eine Woche alt.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Küken von Blässhühnern, Paare von Blässhühnern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s