Blässhuhn-Entenjagd: Ein Tabu wird gelüftet!

In Naturschutzkreisen wird seit einigen Monaten ein brisantes Thema diskutiert: Es handelt sich um das Jagdverhalten von Blässhühnern. Während Blässhühner selbst in einigen Ländern gejagt werden, zeigen sie sich in Hamburg überwiegend als Täter. Besonders in der Brutzeit machen sie sich bei vielen Spaziergängern und Natur-beobachtern unbeliebt, weil sie auf überaus aggressive Weise Jagd auf hilflose Stockenten machen. Anbei zwei Fotos meiner Kollegin Ch. Löffel, die diese Entwicklung seit längerer Zeit beobachtet. Die hier abgebildeten Blässhühner jagten im Sommer regelmäßig Enten auf dem Ohlsdorfer Friedhof.

Foto zum Vergrößern bitte anklicken


Problematisch ist, dass sich die Brutzeiten von Blässhühnern und Stockenten überschneiden. Für beide Arten ist im Frühjahr und Sommer Schonzeit. Nachfragen beim Jagdverband ergaben aber, dass Blässrallen  häufig um Ausnahmegenehmigungen ersuchen, wenn sie selbst brüten und lästige Enten von ihrem Nest fernhalten wollen. Sie betrachten Stockenten in dieser Zeit hauptsächlich als Schädlinge, deren Verfolgung nicht nur notwendig, sondern auch ethisch gerechtfertigt erscheint. Vermehrt fallen auch illegal jagende Blässrallen ohne Jagdgenehmigung auf. Von der Hansestadt Hamburg wird dieses Verhalten zwar nicht unterstützt, aber doch weitgehend toleriert. 


Proteste werden vor allem von Spaziergängern formuliert, die an die Hamburger Gewässer kommen, um Enten zu füttern. Sie fühlen sich vom Jagdverhalten der Blässhühner abgestoßen und fürchten um die Sicherheit der Enten. Allerdings ist das bedenkliche Phänomen zeitlich begrenzt. Sobald die jungen Blässhühner groß geworden sind, gestatten Blässrallenrevierbesitzer den Stockenten wieder den Aufenthalt im ehemaligen Brutrevier. Teilweise dürfen sich Stockenten sogar auf Blässrallen-Nestern ausruhen, die nicht mehr benötigt werden.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Fantastische Blässhuhn-Geschichten, Kampf Revier Blässhühner abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s