Blässhuhn-Zweitbruten in Hamburg 2012

Leider war ich im Mai und im Juni nicht Hamburg. So habe ich vieles vom aktuellen Brutgeschehen bei Blässhühnern nicht mitbekommen. Glücklicherweise haben die erfahrenen Vogelbeobachter Günther Liehr und Frank Laessing Bruten bei Blässhühnern im Bereich Außen- und Binnenalster, Mundsburgkanal und Kuhmühlenteich notiert. In diesem Bereich wurden bei drei Paaren Zweitbruten entdeckt. T35 und Unberingt im Mundsburgkanal haben ein großes Juveniles, das noch immer die Eltern begleitet. Es taucht und frisst aber selbstständig. Für wenige Tage hatte es mindestens ein jüngeres Geschwister aus einer Zweitbrut. Dieses ist aber sehr bald verschwunden.

Im Haynspark haben W87 und Unberingt wie im letzten Jahr ein großes Juveniles. Dieses befindet sich nicht mehr im Revier der Eltern. Seit drei Wochen wird hier wieder gebrütet. Jeden Tag wird die Ankunft eines neuen Nesthäkchens erwartet.

Im Bereich der Außenalster brütete neben der Feenteichbrücke das Weibchen V29 mit Unberingt. Am 11. Mai wurde dort ein Pullus entdeckt. Seit Ende Juni saßen sie auf einer Zweitbrut. Inzwischen sind drei muntere rotköpfige Geschwister mit den Eltern unterwegs, etwa zwei Wochen alt.

Das Paar Unberingt und Unberingt hat in der Nähe des Anlegers Krugkoppelbrücke sein Nest gebaut. Dieses ist besonders gut einsehbar und gut zu fotografieren, aber perfekt gegen Hunde und Ratten geschützt. Anfang Juni hatten sie ein Pullus, das unbeschadet heranwuchs. Ende Juni versuchten sie sich dann mit einer zweiten Brut. Am 13.07. war ein Pullus geschlüpft. Ein weiteres Ei, das sich noch im Nest befand, verschwand im Laufe der Woche. So konnten sich beide Eltern ganz intensiv um das kleine Küken kümmern.

Auf dem Nest alleine bleiben, mochte es gar nicht. Munter spaziert es Richtung Wasser, wo die Eltern Nahrung suchen.

 Es war sehr anhänglich und schwamm ganz dicht hinter den Eltern her.

 Leider ist auch dieses Küken nicht mehr da. Die verwaisten Eltern verteidigen dennoch das Brutrevier vehement. Vor allem eine Reiherente mit Küken wird immer wieder energisch vertrieben. Die Eltern trösten sich gegenseitig, indem sie sich zärtlich kraulen. 

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Blässhühner Verhalten allgemein, Küken von Blässhühnern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s