Teichhühner und Schokoriegel

In Hamburg entwickelt sich bei jugendlichen Teichhühnern ein neuer Trend! Viele ergänzen ihre pflanzliche Nahrung ab und zu durch Leckereien, wie sie auch bei Menschen beliebt sind. Besonders knackige, süße Schokoriegel finden immer wieder guten Absatz bei adoleszenten Teichhühnern.

Kuhmühlenteich_20131022_026 Hier sieht man ein drei Monate altes Teichhuhn, das am Kuhmühlenteich aufgewachsen ist. Es bevorzugt den Schokoriegel „Lion“. „Das knackt so herrlich im Schnabel“, begründet dieses Junghühnchen seine Wahl. Eine Blässralle dagegen wurde in der Brutzeit beobachtet, wie sie immer wieder versuchte, die Folie von einem Marsriegel in ihr Nest einzuarbeiten. Das widerspenstige Papier entfaltete sich immer wieder und ließ sich nur schlecht unter die Zweige des Nestes stecken. „Als Nistmaterial völlig ungeeignet“, befand der frustrierte werdende Vater.

Was natürlich ganz wichtig ist, ist, dass nicht alle Rallen – egal ob Bläss- oder Teichrallen – ihren Müll am Ufer liegen lassen. Hier ist eine gute Erziehung gefragt und das verantwortungsvolle Vorbild der Erwachsenen. Wie man sieht, klappt es mit dem Aufräumen dann sehr gut. Das Teichhühnchen auf dem Foto ist gerade unterwegs zum nächsten Papierkorb.Kuhmühlenteich_20131022_028

Kleiner Hinweis für die Stadtplaner: wenn zur Abwehr von Rabenkrähen verschließbare Papierkörbe in Parkanlagen installiert werden, so müssen für Rallen zusätzlich kleinere offene Papierkörbe zur Verfügung stehen.

Advertisements

Über blesshuhn

ehrenamtliche Mitarbeiterin für den Arbeitskreis an der Vogelschutzwarte Hamburg
Dieser Beitrag wurde unter Teichhühner abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s